Suche

Die Ausbildung



Die Ausbildung dauert drei Jahre. Wöchentlich erfolgen 32 Stunden theoretischer Unterricht und praktische Ausbildung.

Zwei vierteljährige Blockpraktika im 3. und 5. Ausbildungshalbjahr sowie ein Tagespraktikum ergänzen die praktische Ausbildung. Die Praktika finden im Sprachheilzentrum Oldenburg und in weiteren von der Schule ausgewählten Praxiseinrichtungen – auch außerhalb Oldenburgs – statt.

Folgende Fächer werden unterrichtet

  • Stimmbildung und Sprecherziehung, Musiktherapie
  • Psychologie, Pädagogik, Soziologie
  • Sonderpädagogik
  • HNO-Kunde, Neurologie, Psychiatrie, Phoniatrie, Audiologie, Anatomie
  • Phonetik, Linguistik
  • Logopädie in Theorie und Praxis für alle Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen
  • Rechtskunde

Netzwerk

Wir sind Mitgliedsschule des BDSL.

Im Anschluss an Ihre erfolgreich bestandene Ausbildung haben Sie die Möglichkeit an der Hochschule Bremen„Angewandte Therapiewissenschaften Logopädie und Physiotherapie“ zu studieren und das Studium mit dem Bachelor abzuschließen.

Ebenfalls können Sie an der Fachhochschule Osnabrück, nach dem Staatsexamen „staatlich anerkannte Logopäd*in“, in drei weiteren Semestern das Studium mit dem Bachelor abschließen. Im Anschluss sind ein Master-Studium und eine spätere Promotion im Bereich Logopädie möglich.

Weiterhin haben wir Anbindung an alle Sprachheileinrichtungen der AWO Weser-Ems, in denen auch Praktika absolviert werden.

Weiterführende Links

Fachschule für Logopädie im Sprachheilzentrum Oldenburg

Klingenbergstraße 73 a
26133 Oldenburg
Tel. 04 41/94 00 04-0
Fax 04 41/94 00 04-25
E-Mail
Routenplanung
Busfahrplaner